Archiv 2


28.09.2013
Trainingsfahrt auf den Gr. St. Bernhard!

Zusammen mit meinem Schwager ging`s am Samstag auf den Gr. St. Bernhard. Zum ersten Mal überhaupt war ich auf diesem Pass. German hingegen kannte dieses Gebiet, um und auf dem Pass, aus seinen alljährlichen Hochgebirgstouren.

Die Tour vom Flugplatz Sitten aus war mit Hin und Rückfahrt 140 km lang.  Die Bergfahrt von Martinach, gelegen auf 471 m.üM, hinauf auf den Pass, der auf 2473 m.üM liegt, war sehr anspruchsvoll.
Ich bin immer wieder erstaunt mit welcher Leichtigkeit mein Schwager solche strenge Strecken bewältigt, hat er doch einige Kilometer weniger auf dem Tacho als ich.     Gratulation -:)

Ich hoffe, dass der Herbst uns in den nächsten Wochen weiterhin mit solchen angenehmen Temperaturen entzückt, so dass diese Passfahrt in diesem Jahr nicht die letzte war.


22.09.2013
Alle Jahre wieder!

Es bringt nichts
Astronomisch gesehen beginnt beginnt der Herbst auf unserer Nordhalbkugel heute am 22. September. Das Wetter war märchenhaft. 
Die fantastische Bergwelt mit dem majestätischen Anblick auf das atemberaubende Matterhorn war grandios. Wanderherz was willst du mehr?
Einmal im Herbst machen wir uns auf den Weg zum Restaurant Chez Vrony, hoch über Zermatt auf 2`100 müM.

Nach ca. zwei Stunden Fußmarsch, erreichten wir unser Tagesziel. Wie immer wurden wir von Vrony + Max sehr freundlich empfangen und bewirtet.
Die Temperaturen lagen bei angenehmen 20° daran konnte auch nicht ein leicht wehender Westwind etwas ändern.

Um 17.00 Uhr traten wir den Heimweg an. Unser Tagesfazit, wie konnte es anders lauten als: Wir erlebten einen großartigen, exzellenten,
 rundum ein fabelhafter Herbsttag in Zermatt!



18.09.2013
Es geht gleich weiter!

Es bringt nichts zu hadern. Aufstehen und weitermachen. Nicht liegen bleiben. Nach vorne schauen. Es gibt wieder erfolgreichere Wettkämpfe, als die der vergangenen Saison. Die Scherben liegen lassen. Ein neuer Zeitraum hat soeben begonnen.



15.09.2013
Ein ganz besonders genussvolles Mittagessen

Bis zum heutigen Tag waren wir keine so großen Genießer von Wild. Was wir aber  heute Mittag im Treffpunkt Alpenblick in einem reichhaltigen Wildbuffet zu schmausen bekamen, war der Hammer. Ein Genuss den wir einfach nur weiter empfehlen können.


Für das nächste Wildbuffet im Treffpunkt Alpenblick am Freitag  den 4. Oktober 2013 haben wir sicherheitshalber bereits eine Tischreservation vorgenommen!