EXTREMRADSPORT / VON UND MIT FURRER BENY



CHASING CANCELLARA      ZÜRICH – ZERMATT

05. 08. 2019
BERG HOCH , BERG AB IMMER WIEDER!


Zürich - Zermatt, ein Radrennen das von Fabian Cancellara organisiert und am 19.09.2019 um 01.30 Uhr beim Prime Tower startet, wird für alle Teilnehmer eine echte Herausforderung. 

Zenhäusern A. und ich sind es am vergangenen Wochenende abgefahren. Einerseits bin ich froh zu wissen was bei einem eventuellen Start auf mich zukommt, anderseits wäre mir fast lieber ich würde den Streckenverlauf nicht so genau kennen.
Nur wenige Kilometer nach dem Start geht’s zum 1. Mal steil hinauf nach 
Buechenegg. In der Folge wiederholt sich das Auf und Ab immer wieder. Auf einen längeren flacheren Abschnitt wartet man vergebens.
In Sörenberg angekommen beim Kilometerstand 
112, geht’s zum Teil mit Steigungsprozenten bis zu 13% 
hinauf zum Glaubenbielenpass und anschliessend folgt die 15 km lange Abfahrt hinunter nach Giswil, weiter Richtung Brünigpass via Meiringen nach Innertkirchen.
Was dann folgt kennt sicher jeder Radfahrer. Der 32 Kilometer lange Aufstieg auf die Grimselpasshöhe auf 2164 müM ist der wohl härteste Abschnitt der Rennstrecke. Die Abfahrt hinunter nach Oberwald lässt nicht viel Erholung zu und wenn der Westwind im Gomsertal einem ins Gesicht bläst, wird es bis nach Brig auch kein Vergnügen.

Von Brig bis zum Zielort Zermatt sind es dann noch einmal 46 km die auch noch einmal alles beinhalten was ein Extremradrennen auszeichnet.
Ob ich am Rennen teilnehme, hängt von der Form und den mir vorgenommenen Test ab.